Der gelähmte Danko (2 Jahre) lässt sich nicht aufhalten

Der gelähmte Danko (2 Jahre) lässt sich nicht aufhalten

Der gelähmte Danko Bananko kam im März 2021 zu Daniela ins Kitten Safe House. Er wurde vor einem Keller direkt an der Straße gefunden, mit gebrochener Wirbelsäule und blutiger Nase. Wahrscheinlich wurde er von einem Auto erfasst, einfach liegen gelassen und er konnte sich mit letzter Kraft vom Straßenrand die Treppenstufen hinunter vor die Kellertür retten, wo er mehrere Tage lang saß und niemand sich um den hilflosen Kater kümmerte. Erst als Daniela benachrichtigt wurde, wurde er zum Tierarzt gebracht.

 

Ihm wurden während einer OP 4 Schrauben eingesetzt, leider kann er seine Hinterläufe nicht mehr spüren, die Lähmung ist irreparabel.

 

Danko lässt sich von seiner Behinderung nicht einschränken, er hat gelernt sich mit den Vorderbeinen voranzubewegen und flitzt durchs Haus. Er liebt es, dem Laserpointer hinterherzutragen, sich aufs Sofa zu ziehen und auf dem Schoß zu kuscheln. Kuscheln kann er stundenlang! Er liebt Menschen und kommt sofort angeflitzt, wenn er die Chance auf Kuscheln oder Futter riecht. Danko ist ein sehr eifersüchtger Kater, der den Katzen im Kitten Safe House auch mal einen auf die Nase gibt, wenn er Danielas Aufmerksamkeit nicht teilen möchte. Grundsätzlich ist er sozial und kommt mit anderen Katzen gut klar, aber wir wünschen uns ein Zuhause für ihn, in dem es nicht zu viele andere Katzen gibt, damit Danko die Kuschel-Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient hat. Vor Hunden und kleinen Kindern hat er Angst, grundsätzlich sollte das Zuhause eher ruhig für ihn sein.

 

Daniela nennt ihn immer Direktor Danko, weil er alles genau kontrollieren muss, überall seine neugierige Nase reinsteckt und wenn sie etwas nicht zu seiner Zufriedenheit umgesetzt hat, schaut er sie sehr abwertend an!

 

Bei Daniela trägt Danko keine Windel, sie kann ihm mittlerweile ansehen, wenn er aufs Klo muss. Aber Windeln lässt er sich problemlos anziehen. Sein Popo muss regelmäßig gewaschen werden, was er auch super mitmacht. Er weiß, dass man ihm nur helfen will. Danko ist ein großer Kater, der ca. 5 – 6 Kilo wiegt.

 

Bitte sprecht auch vorher mit eurem Tierarzt, ob er die Versorgung eines gelähmten Katers unterstützt. Denn auch in Deutschland gibt es leider immer noch Tierärzte, die gelähmte Katzen aufgrund von angeblicher “fehlender Lebensqualität” einschläfern lassen. Danko hat definitiv Spaß am Leben, er genießt jeden Tag und lässt sich von seiner Behinderung nicht aufhalten. Es besteht auch die Möglichkeit eine Urlaubsbetreuung über unseren Verein für ihn zu organisieren – daran sollte es definitiv nicht scheitern! Und wir stehen euch selbstverständlich auch nach der Adoption mit Rat und Tat zur Seite!

Name: Direktor Danko Bananko
Geschlecht: männlich
Alter ca. 2 Jahre
Geimpft: ja, 2 x gegen Katzenschnupfen/-seuche, 1 x gegen Tollwut
Gechippt: ja, mit EU-Pass
Kastriert: ja
FIV/FeLV: negativ
Entwurmt: ja
Sonstiges: Danko ist querschnittsgelähmt und braucht ein ruhiges Zuhause, das ihn entsprechend seiner Bedürfnisse versorgen kann. Wir stehen euch auch nach der Adoption jederzeit bei Fragen oder Problemen zur Seite. Bitte sprecht vorher mit eurem Tierarzt, ob er bereit ist, eine gelähmte Katze zu versorgen.

Wer gibt Danko Bananko eine Chance?

Meldet euch bei Nadine: 0163 419 77 77 oder per e-Mail kittensafehouse@gmx.de.