Liebe auf den ersten Blick? Lernt unsere Handicats kennen!

Liebe auf den ersten Blick? Lernt unsere Handicats kennen!

Unsere total verschmusten Handicats suchen ein Zuhause.

 

Unsere Handicats wurden in einem Apartment-Komplex geboren, in dem der verarmte Besitzer ohne Strom und Wasser hauste. Eine verwilderte Mama hatte ihn auserkoren, um ihre Babies in Sicherheit zur Welt zu bringen und er hat ihr Vertrauen nicht enttäuscht. Er hat sprichwörtlich sein letztes Hemd gegeben, um sie zu füttern, aber konnte sie medizinisch nicht versorgen. Alle Kitten hatten schwerste Augenentzündungen, daher hat er sich voller Verzweiflung an Daniela gewandt. Sie hat sie natürlich sofort aufgenommen und medizinisch versorgt, doch von den insgesamt 12 Kitten, haben leider nur 8 überlebt. Ihre wilden Mamas wurden natürlich sofort kastriert.

 

Die kleinen Survivor sind zu ganz wunderbaren, super verspielten und aufgeweckten Kitten herangewachsen, aber sie haben teilweise bleibende Schäden an den Augen davongetragen oder sind komplett blind. Bei einigen waren die Augen noch zu retten, teilweise mussten sie vollständig entfernt werden. Obwohl sie schon so viel durchmachen mussten, sind sie fröhliche Schmusekatzen geworden, total anhänglich, liebevoll und verspielt.

Susan hat mehrere Tage lang versucht ordentliche Fotos von den Handicaps zu machen. Sie scheiterte jedes Mal, denn sie wurde sofort belagert, beschmust und bespielt. Mindestens eine Katze saß immer auf ihrem Kopf, während die nächste auf ihrem Schoß schnurrte und die dritte mit dem Band an ihrem Handy spielte, Nr. 4 an ihrem Bein hochklettern wollte, Nr. 5 ihre Schnürsenkel super spannend fand, Nr. 6 ein Bällchen apportierte und Nr. 7 und 8 laut miauend gefüttert werden wollten, während sie ihr um die Beine strichen… Ihr merkt schon, die 8 sehen ihre Beeinträchtigung nicht als Problem und leben glücklich und zufrieden wie jede sehende Katze.

 

Aufgrund ihrer Seh-Beeinträchtigung werden sie allerdings nur zu anderen, sozialen Katzen oder als Pärchen und ausschließlich in Wohnungshaltung vermittelt – Freigang ist für unsere Handicaps nicht möglich! Sie kommen zwar gut in der Wohnung klar, wenn sie sich einmal eingewöhnt haben. Aber im Freigang wäre es viel zu gefährlich!

 

Name: noch keine Namen
Geschlecht: weiblich und männlich
Alter ca. 6 Monate
Geimpft: ja, 2 x Katzenschnupfen/-seuche, 1 x Tollwut
Gechippt: ja, gechippt und EU-Pass
Entwurmt: ja
Sonstiges: Aufgrund ihrer Beeinträchtigung werden sie nur zu anderen, sozialen Katzen oder als Pärchen und ausschließlich in Wohnungshaltung vermittelt – Freigang ist für unsere Handicaps nicht möglich!.

 

Wer verliebt sich in unsere Handicats und gibt ihnen die Chance auf ein tolles Leben? Sie werden es euch mit ganz viel Liebe danken! ❤️
Meldet euch bei Nadine: 0163 419 77 77 oder per e-Mail kittensafehouse@gmx.de.