Tierschutz kennt keine Grenzen: Kastrationsaktion in Deutschland

Tierschutz kennt keine Grenzen: Kastrationsaktion in Deutschland

Kastration ist das A und O im Tierschutz! Daher unterstützt der Kitten Safe House e.V. auch in Deutschland immer wieder Kastrationsaktionen. Denn auch in Deutschland gibt es herrenlose, teils verwilderte Streuner, die sich bei Wind und Wetter auf der Straße durchschlagen müssen. Besonders auf Höfen und in leer stehenden Gebäuden gerät die Situation oftmals außer Kontrolle und die Katzen vermehren sich explosionsartig. Eine Katzenkolonie entsteht, die durch Inzest besonders anfällig für Katzenkrankheiten ist.

 

Zum Glück gibt es lieben Menschen, die nicht wegsehen und dem Tierschutz Bescheid geben, wenn sie unkastrierte Katzen oder Kitten sehen. Aber die Kastrationskosten für eine kleine Katzenkolonie möchte dann doch niemand alleine tragen – denn dort kommt einiges zusammen. Wir sind hier in Deutschland eine Kooperation mit einer Tierarztpraxis eingegangen und lassen dort verwilderte Katzen kastrieren.

 

Im Oktober hat wieder eine Kastrationsaktion stattgefunden, 3 Katzen wurden kastriert und ein Kitten sichergestellt, 2 Katzen von einer Futterstelle und ein Kater von einem Hof. Wer diese und ähnliche Kastrationsaktionen unterstützen möchte, kann zweckgebunden mit dem Betreff “Kastrationsaktionen Deutschland” auf unser Vereinskonto oder über Paypal an kittensafehouse@gmx.de spenden. Die Rechnung und Fotos zeigen wir euch hier.

 

Wir haben noch eine besondere Bitte: Wenn ihr eine Katze in Not seht, unkastriert, verletzt oder in schlechtem Allgemeinzustand, schaut bitte nicht weg. Versucht sie wenn möglich zu sichern und kontaktiert den örtlichen Tierschutz! Tausend Dank im Namen der Tiere! ❤️