Die tapfere Mina aus Zadar kämpft gegen den Krebs

Die tapfere Mina aus Zadar kämpft gegen den Krebs

Hallo liebe Menschen,
ich bin die Neue im Kitten Safe House – Mina.❤️🍀 Diesen wunderschönen Namen habe ich gestern, an meinem Rettungstag von Daniela bekommen. Sie wollte mir unbedingt vor meiner schweren OP noch einen Namen geben – denn das bringt Glück. Aber der Reihe nach…

 

Eigentlich komme ich aus Zadar, das ist ca. 4 Stunden südlich von Rijeka. Ich wurde im Zuge einer „Fangen, Kastrieren, Freilassen“ Aktion eingefangen und sollte direkt nach der Kastration wieder zurück auf die Straße. Klingt grausam, aber so macht man das mit Straßenkatzen in Kroatien. Daniela las auf Facebook über die Aktion, sah mein blutiges, verkrustetes Öhrchen und wusste sofort, dass etwas nicht in Ordnung war. Die Tierschützer in Zadar sahen leider keine Möglichkeit, mich über die Kastration hinaus untersuchen und behandeln zu lassen und beschlossen, dass ich trotz Danielas Bedenken zurück auf die Straße sollte. Das konnte Daniela aber nicht zulassen und ließ mich kurzerhand ins Kitten Safe House bringen und sofort ärztlich behandeln.

 

Danielas Gefühl hatte sie nicht getäuscht: Mein Öhrchen war nicht von Straßenkämpfen so blutig und verkrustet, sondern vom Krebs zerfressen. Auf der Straße hätte sich der Krebs in meinen Kopf gefressen und mich langsam und qualvoll verenden lassen. Der Tierarzt fackelte nicht lange und entfernte direkt mein ganzes Ohr, um mich zu retten. ❤️

 

Sind wir mal ehrlich: Ob ein Ohr oder zwei Ohren ist doch total egal, bei uns Katzen geht doch sowieso aus einem Ohr rein und aus dem anderen wieder raus, was ihr Menschen sagt. 😸

 

Und jetzt bin ich hier, in Danielas Quarantänestation. Mein erster Tag in Sicherheit, voller Wärme, in einem weichen Bett. Ich bin noch ein bisschen mitgenommen von der schweren OP, fühle mich aber schon viel besser, als auf der Straße. Ich habe keine Scherzen mehr! Ich kann das leckere Essen schon riechen, obwohl ich noch nicht so richtig guten Appetit habe. Aber Daniela sagt, Appetit kommt beim Essen. Dann sollte ich wohl mal ein paar Bissen probieren, oder was meint ihr?

 

Bitte drückt mir ganz feste die Daumen, dass ich den Krebs besiege und mich erhole! Ich bin doch noch so jung, gerade mal 1 Jahr und habe noch mein ganzes Leben vor mir. Daniela sagt, wenn ich gesund werde, werde ich mal eine kleine weiß-rote Schönheit und vielleicht bekomme ich dann sogar meine eigene Familie. Aber bis dahin liegen noch viele Behandlungen und ein langer Genesungsweg vor mir. Bitte denkt an mich und schickt mir viel gute Energie. 🙏❤️

 

Ich würde mich über liebe Paten freuen, die mich mit meinen Behandlungskosten unterstützen. Ihr könnt ihr euch entweder bei Teaming anmelden und 1 Euro pro Monat an das Kitten Safe House spenden oder per Paypal oder Banküberweisung eine einmalige Spende oder eine Dauerpatenschaft für mich übernehmen. Jeder Euro hilft, meinen größten Weihnachtswunsch wahr werden zu lassen: Gesund zu werden! 🙏✨

 

Ich danke euch von Herzen, Eure Mina ❤️🍀

Name: Mina
Geschlecht: weiblich
Alter ca. 1 Jahr
Im KSH seit: 02.12.2021
Paten: Sonja Wolfschmidt.
Mina freut sich auch sehr über mehrere Paten. ❤️