Yoshi ist verspielt, verschmust und verfressen

Yoshi ist verspielt, verschmust und verfressen

Der kleine Yoshi ist ein typischer 3V: Verspielt, verschmust und verfressen. 😹

 

 

Der positive Leukosetest ist für viele Katzenhalter beängstigend. 🙁 Allerdings heißt der positive Test nicht, dass die Katze richtig krank ist oder bald stirbt. Der Test weist nur nach, dass die Katze den Leukosevirus in sich trägt. Das heißt, es besteht das Risiko, dass die Katze in Zukunft krank werden könnte. Es kann aber genauso gut sein, dass die Katze gesund bleibt. Die Krankheit muss nicht ausbrechen! Wenn die Krankheit nicht ausbricht, kann die Mietze genauso alt werden wie alle anderen gesunden Mietzen.

 

Der süße Fratz ist ca. 7 Monate alt, kastriert, geimpft und gechippt und sitzt auf gepackten Köfferchen. Wer gibt ihm trotz positivem Leukosetest eine Chance?

 

Name: Yoshi
Geschlecht: männlich
Alter ca. 7 Monate (geboren ca. Oktober 2021)
Geimpft: ja, 2 x gegen Katzenschnupfen/-seuche und 1x gegen Tollwut
Gechippt: ja, Chip und EU-Pass
Kastriert: ja
FIV/FeLV FIV negativ, FeLV positiv
Entwurmt: ja
Sonstiges: Yoshi ist FeLV positiv, d.h. er kann nur zu anderen FeLV positiven Katzen ziehen und darf nicht in den ungesicherten Freigang. Yoshi liebt auch Hunde! Yoshi liebt alles! ❤️

Wer verliebt sich in den süßen Fratz und gibt ihm trotz positivem FeLV Test eine Chance?
Meldet euch bei Nadine: 0163 419 77 77 oder per e-Mail kittensafehouse@gmx.de.